• Header

    VERO DACHFENSTER IN
    WIESBADEN & FRANKFURT

  • Header

Vergrößern Sie die Lichtfläche Ihrer Dachfenster


Mehr Tageslicht erhöht den Wohlfühlfaktor


Für die optimale Lichtausnutzung empfehlen die Hersteller VELUX und ROTO, dass die Summe der Breite aller Fenster mindestens 55 % der Breite des Wohnraumes entspricht. Bei einer Raumbreite von 5 Metern, würde diese Summe mindestens 2,75 Meter betragen. Gemäß Landesbauordnung wird eine Mindestfläche von 10 bis 12,5 % der Grundfläche des Raumes als Lichtfläche gefordert.

Bei der Planung von Dachfenstern stehen großzügiger Lichteinfall und die Schaffung heller Wohnräume im Vordergrund. Dachfenster können an fast jeder Stelle der Dachschräge eingebaut werden. Die Einholung einer Baugenehmigung ist hier nicht erforderlich.

Fenstergrößen nach Ihren Vorstellungen


Wir können nach Ihren Vorstellungen jede Fensterbreite realisieren. Die Öffnung im Dach kann mit Sparrenwechseln der Fensterbreite angepasst werden.

Bei der Fensterlänge gilt die Faustregel "Je flacher das Dach, desto länger das Dachfenster und je steiler das Dach, desto kürzer kann das Dachfenster sein". Die Oberkante der Fenster sollte bei ca. 2 Metern und die Unterkante bei ca. 1 Meter liegen.

Zu beachten ist, dass bei einer Einbauhöhe von unter 90 Zentimetern eine Festverglasung vorgeschrieben ist. Dies trifft zum Beispiel bei Lichtbändern aus zwei zusammengesetzten Fensterelementen zu.

Vergrößern Sie die Lichtfläche und somit den Wohn­komfort Ihres Dachgeschosses. Mehr Tages­licht, frische Luft und ein schöner Ausblick erhöhen den Wohlfühlfaktor!

Lichtfläche

Sie haben Fragen oder möchten uns beauftragen?


Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Anliegen persönlich weiter und gehen individuell auf Ihre Fragen ein. Sie wünschen eine Beratung zum passenden Dachfenster oder haben Fragen zu den Montagearbeiten? Kein Problem. Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

vero dachfenster
vero dachfenster